Detlef D! Soost, bekannter Tänzer und Choreograf

Detlef D! Soost wurde im Jahr 1970 als Sohn eines Arztes aus Ghana und einer Deutschen geboren. Das Schicksal meinte es in der Kindheit nicht allzu gut mit ihm. Nachdem seine Mutter gestorben war, kam er in ein Heim in Berlin-Pankow.

Ohne es zu wollen, wurde er in eine Lehrausbildung zum Werkzeugmechaniker gedrängt, obwohl er bereits als Jugendlicher merkte, dass seine große Leidenschaft das Tanzen war, spätestens als er das erste Mal das Video “Thriller” von Michael Jackson sah.

Detlef D! Soost sammelte seine erste Bühnenerfahrung am Ostberliner Metropol Theater. Seine Vorliebe galt dem HipHop, Street- und Jazzdance sowie dem Modern Dance. Bereits im Alter von fünfzehn Jahren wurde er Berliner Meister im Streetdance. Ein Jahr danach wurde er Deutscher Meister in der gleichen Disziplin.

Im Jahr 2002 eröffnete Detlef D! Soost seine eigene Tanzschule in Berlin, die “D!’s Dance School”. Dem breiten Publikum wurde Detlef D! Soost durch seine TV-Präsenz in der Sendung Popstars bekannt, die auf Pro 7 ausgestrahlt wurde. In dieser Show war er einerseits Choreograph, andererseits saß er auch im Publikum. In den Jahren 2005 bis 2008 moderierte er außerdem die Casting-Show “CanceStar”.

Was die Fernsehzuschauer anfangs irritierte war, dass der Tänzer trotz seines Berufes über eine beachtliche Körperfülle verfügte. Und genau deswegen sagte der Tänzer und Choreograph 2012 seinen Kilos den Kampf an. Er nahm in nur zehn Wochen insgesamt 20 Kilogramm ab und das Beachtliche daran ist: Er konnte das Gewicht seither halten.

Sein Geheimnis der Ernährungsumstellung, gepaart mit einem speziellen Fitnesskonzept, vermarktet der erfolgreiche Tänzer mittlerweile unter dem Konzept “BodyChange”, wo er als Online-Coach fungiert und die Anwender mit zahlreichen Tipps rund um die Ernährung, Motivation und natürlich auch Bewegung informiert. Bekannte Testimonials für sein Abnehmprogramm sind beispielsweise Pietro Lomabrdi, Oliver Pocher oder Lucas Cordalis.

Auch privat hat Detlef D! Soost sein Glück gefunden. Er hat im Jahr 2012 die Sängerin Kate Hall geheiratet, die er – wie sollte es auch anders sein – bei den Dreharbeiten zu “Popstars” kennenlernte.

Reply